Über mich

Fachanwältin Dr. Anja Euler
Lehrbeauftragte der Universität Konstanz
und der dualen Hochschule Ravensburg

VITA:

Dr. Anja Katharina Euler geboren am 31.12.1970 in Baden-Baden

  • 1991 Abitur in Ludwigsburg
  • 1997 Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Konstanz
  • 2001 Zulassung als Rechtsanwältin
  • 2004 Promotion an der Universität Konstanz
  • 2006 Fachanwältin für Arbeitsrecht
  • seit 2008 Lehrauftrag an der Universität Konstanz
  • 2012 Vorstandsmitglied des Anwaltsverein Stuttgart e.V. Vizepräsidentin bis April 2018
  • seit 2016 Dozentin bei der Deutschen Anwaltsakademie, dem Deutschen Anwaltsinstitut und verschiedener Anwaltsvereine
  • 2017 Teilnahme am Fachlehrgang Sozialrecht Deutsche Anwalt Akademie
  • 2020 Vorstandsmitglied Landesverband Baden-Württemberg
    Autorin bei der Juris GmbH Juris Praxisreport Arbeitsrecht
  • 1.1.2023: Gründung der Arbeitsrechtskanzlei Dr. Euler

Veröffentlichungen

Fachanwältin Dr. Anja Euler

07/04

Zulässigkeit der Frage nach einer Schwerbehinderung nach Einführung des Benachteiligungsverbots des § 81 ABs. 2 SGB IX, Rechtswissenschaft und Praxis, LIT-Verlag

05/07
Rezension Handkommentar zum Sozialgesetzbuch IX (HK-SGB IX) Lachwitz/ Schellhorn/Welti, VSSR (Vierteljahreszeitschrift für Sozialrecht)

11/07
Autorin in Anwaltskommentar Arbeitsrecht 1. Aufl. 07, Anwaltsverlag, SGB IX und AGG

2011
Autorin in das arbeitsrechtliche Mandat 5 und 6 Auflage 2011

5/16
Autorin in Nomos Kommentar Gesamtes Arbeitsrecht Sozialgesetzbuch IX Behindertenrechtskonvention

2020
Judex calculat – Berücksichtigung von Negativ-und Nulleinkünften bei der Ermittlung des Basiselterngeldes von Syndikusanwälten gemäß § 2 Abs. 3 BEEG – Euler, jurisPR-ArbR 51/2020 Anm. 5

2021
Arbeitnehmerstatus redaktioneller Mitarbeiter im Lichte des Art. 5 Abs. 1 Satz 2 GG, LArbG Köln vom 01.07.2020 -10S a 26/20-, Euler juris PR-ArbR 7/2021 Anm. 5

Aus der Pflicht des öffentlichen Arbeitgebers zur Einladung (schwer-)behinderter Bewerber zum Vorstellungsgespräch gem. § 165 SGB XI folgt kein Individualanspruch auf Einladung
-BAG v. 26.11.2020 8- AZR 59/20-, Euler jurisPR-ArbR 16/2021 Anm. 7

Arbeitnehmerstatus eines Crowdworkers: Zur Weisundbindung durch digitale Organisationsstrukturen -BAG v. 1.12.2020 – 9 AZR 102/20-, Euler jurisPR-ArbR20/2021 Anm. 1

Mehrfachbenachteiligung beim Mutterschutzlohn – LarbG Mainz v. 04.03.2021 5- Sa 266/20-, Euler jurisPR-ArbR 25/2021 Anm. 6

Gesetzeskonforme Einladung zum Vorstellungsgespräch gem. § 165 Satz 3 SGB IX, LArbG Frankfurt vom 12.10.2020 7- Sa 1042/19-, Euler jurisPR-ArbR 33/2021 Anm. 3

Vorratsantrag aufZulässigkeitserklärung der Kündigung in der Elternzeit gem. § 18 BEEG, VG Köln v. 8.06.2021 7- K2221/19-, Euler jurisPF-ArbR 34/2021 Anm. 5

2022
Vorzeitige Beendigung der Elternzeit bei Wegfall der materiellen Voraussetzungen, LArbG Stuttgart v. 17.09.2021 -12 Sa 23/21-, Euler juris PR-ArbR 2/2022 Anm. 5

Arbeitgeberstellung von Ehegatten bei Beschäftigung und Kündigung einer Hausangestellten, BAG v. 18.11.2021 2- AZR 22921-, Euler juris PR-ArbR 8/22 Anm. 3

Kein individueller Anspruch des Arbeitnehmers auf Durchführungeines betrieblichen Eingliederungsmanagements (BEM), BAG v. 07.09.2021 9- AZR 71/20-, Euler juris PR-ArbR 10/2022 Anm. 1

Stellenanzeige ohne qualifizierten Vermittlungsauftrag der Agentur für Arbeit erfüllt nicht die Voraussetzung der Meldepflicht gem. § 165 Satz 1 SGB IX, BAG v. 25.11.2021 -8 AZR 313/20-, Euler jurisPR-ArbR 18/2022 Anm. 2

Rückwirkende Anerkennung der Schwerbehinderung: Aufforderungs- und Hinweisobliegenheit des Arbeitgebers beim Zusatzurlaub für schwerbehinderte Menschen, BAG v. 26.04.2022 -9 AZR 367/21- Euler jurisPR-ArbR 36/2022 Anm. 2

Baustelle Krankheit, Aktuelle Rechtsprechung zu arbeits- und sozialrechtlichen Folgen, Euler BRAKMagazin 2022, Heft 3, 18

Kainz:
Praxiskommentar Beschäftigung und selbständige Tätigkeit §§ 17-13 SGB VI Beck-Verlag
Autorin in Nomos Verlag, Gesamtes Arbeitsrecht – SGB VI Boecken/Düwell/Diller/Hanau (Hrsg) 2. Auflage 2023

2023

Der arbeitsrechtliche Bewerberverfahrensanspruch nach Art. 33 Abs. 2 GG, LArbG Berlin-Brandenburg v. 30.06.2023 – 12 Sa 331/23, jurisPR-ArbR 46/2023 Anm. 4

Rechtsmissbrauchseinwand (§ 242 BGB) bei Entschädigungsklagen gemäß § 15 Abs. 2 AGG – Voraussetzungen, BAG v. 19.01.2023 – 8 AZR 39/21, jurisPR-ArbR 28/2023 Anm. 2

Neue Regeln für die Berechnung des (Teil-) Elterngeldes, BSG v. 27.10.2022 – B 10 EG 4/20 R, jurisPR-ArbR 12/2023 Anm. 6

Anforderungen an das objektive Gewicht der Ablehnungsgründe eines Teilzeitbegehrens während der Elternzeit, LArbG Berlin-Brandenburg v. 20.07.2022 – 4 Sa 847/21, jurisPR-ArbR 4/2023 Anm. 3

Anforderungen an das objektive Gewicht der Ablehnungsgründe eines Teilzeitbegehens während der Elternzeit, jurisPR-ArbR 4/2023 Anm. 3

Neue Regeln für die Berechnung des (Teil-)Elterngeldes, jurisPR-ArbR 12/2023 Anm. 6

Rechtsmissbrauchseinwand (§ 242 BGB) bei Entschädigungsklagen gemäß § 15 Abs. 2 AGG – Voraussetzungen, jurisPR-ArbR 28/2023 Anm. 2

Der arbeitsrechtliche Bewerberverfahrensanspruch nach Art. 33 Abs. 2 GG, jurisPR-ArbR 46/2023 Anm. 4

2024

Artikel im Focus: https://focusbusiness.de/magazin/arbeitslosengeld-dauer-hoehe-anspruch-alle-infos

© Copyright - Dr. Anja Euler 2023